Über uns Jagen vor 250 Jahren Jagdliche Helfer

 

Steinschlosspistole 1750-80

Steinschloßpistole ca. 1750–1780.

Runder Damastlauf nach hinten seitlich abgetreppt. Auf der Laufoberseite angedeutete Laufschiene im Kaliber 15 mm. Die Kimme in Silber eingelegt. Gewölbtes Steinschloß. Leicht verschnittener Vollschaft mit dunklem Hornabschluß. Messinggarnitur mit stark reliefierten Rocaillendekor. Die Knaufkappe endet mit weiblicher Büste. Gesamtlänge … cm. Dem Dekor nach aus dem Elsass stammend.

 

 

Steinschlosspistole Maastricht, 1720-30

Steinschlosspistole, vermutlich in Suhl gefertigt, ca. 1720/30

Diese Pistole gehörte vormals einem Kürassier-Offizier im Königreich Schweden, der sie auch jagdlich genutzt hat. Das Schloss mit Hahn ist feinst graviert mit Rocaillen und einer Jagdszenerie. Das Daumenblech zeigt die 3 Kronen des Königsgeschlechts der Wasa.





 

 


  Links | Impressum